Freibad Maibach

Auf dem Areal des Schwimmbad-Geländes soll eine kleine Kneipp-Anlage mit zwei Armbecken, einem Kräuterhochbeet sowie zwei Entspannungsliegen eingerichtet werden. Über die Beschilderung werden am Standort die Lehren Kneipps ausführlicher vorgestellt. Zudem besteht natürlich auch im Freibad selbst die Möglichkeit, die Kneipp-Elemente zu erfahren (z.B. durch das schwimmen selbst, Wassergymnastik-Kurse, Entspannung und Erholung auf dem Freibad-Gelände).

Am Standort wird zudem auf weitere Bewegungsmöglichkeiten in der Umgebung verwiesen (Wandern, Radfahren, Laufen…). Mit Blick auf das Kneipp-Element „Ernährung“ werden zudem die Kräuter des Kräuterhochbeets so ausgewählt, dass sie in der Gastronomie auf dem Freibad-Gelände verwendet werden können. Die neu gestaltete Kneipp-Anlage kann sowohl durch das Freibad betreten werden als auch von der Seite durch einen Nebeneingang. Die Nutzung der Kneipp-Anlage ist damit unabhängig vom Freibad-Betrieb. Die Realisierung der Station ist über das Förderprogramm LEADER vorgesehen.

Menü